Apfel-Nuss-Plunder

  Wir ernähren uns momentan wieder einmal etwas eiweißhaltiger und weniger zuckerlastig und essen ja trotzdem so gerne Kuchen. Dabei raus gekommen sind heute mal ein paar Plunderstückchen, die – wie immer eigentlich – unglaublich einfach sind. Die Banane zermatschen und alle restlichen Zutaten dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren, die von der Konsistenz […]

Low-Carb-Pizzaboden mit viel Eiweiß

  Neues Jahr, neue Rezepte. Ich bin immer mal wieder am ausprobieren und suchen von LowCarb-Abendessen-Optionen. Diesmal ist es ein Pizzaboden geworden, der mit den o.g. Zutaten gerade einmal 362 kcal pro Portion hat (und damit meine ich dann ein halbes Blech!). Wer sich dazu entscheidet Zucchini mit einzubauen, sollte diese klein reiben und dann […]

Grünkohlpizza

Oldenburg ist die Grünkohl-Hauptstadt Deutschlands und auch wir haben uns inzwischen an die Oldenburger Palme herangetraut und lieben gelernt. Also kam mir irgendwann die Idee, einfach mal eine Pizza damit zu belegen. Als Grundlage habe ich das Protein-Pizzapulver von Ironamxx nach Anleitung zubereitet und dann einfach den Philadelphia mit Kräutern darauf geschmiert. Den Grünkohl habe […]

Überbackener Spagettikürbis

Endlich mal wieder ein herzhaftes Rezept: Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kürbis längs halbieren, endkernen und mit Öl einpinseln, verkehrt herum auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für etwa 35 Minuten im Backofen garen lassen.Dabei eine Schüssel mit Wasser unten in den Backofen stellen. Während der Kürbis im […]

Mandel-Apfelkuchen

  HIer kommt ein herbstlicher Mandel-Apfelkuchen. Dafür den Apfel schälen, entkernen, würfeln, die Pflaumen entsteinen. Beides in kleine Würfel schneiden und mit Zimt, Kardamom, Nelken und dem Kokosblütenzucker würzen, beiseite stellen und ziehen lassen. Derweil die Margarine schmelzen und die Eier mit dem Erythrit schaumig schlagen. Danach das Mandelmehl und alle weiteren Teigzutaten hinzugeben und […]

Kürbis- oder Süßkartoffel- Schokokuchen - geht auch vegan!

Den Hokkaido oder die Süßkartoffel klein schneiden, kochen und mit etwas Mandelmilch pürieren. Das Püree dann mit allen anderen Zutaten verkneten. Optional kann man Nüsse klein hacken und mit unterrühren, ich habe Walnüsse  genommen. Die Kuchenmasse (insgesamt erinnert er sehr an einen Brwonie) kommt dann bei 175 Grad für etwa 35 Minuten in den Ofen. […]

Kürbis-Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting

  Zimtschnecken? Geil! Zimtschnecken mit Kürbis? Noch geiler! Und zwar so: Den Kürbis kochen und pürieren. Das Mehl sieben, Hefepulver, Erythrit, Zimt und etwas von dem Cinnamon-Bun-Geschmackspulver dazugeben (letzteres ist optional). Die trockenen Zutaten verrühren und dann alle feuchten Zutaten dazugeben und mit dem Knethaken zu einem Teig verkneten. Den Teig dann abgedeckt 45-60 Minuten […]

Weiche Kürbiscookies

  Den Hokkaido ganz klein raspeln, die Margarine schmelzen und dann alle Zutaten zusammenwerfen und verkneten. Der Teig ist relativ klebrig, somit werden die Kekse dann relativ weich. Wer sie fester möchte, gibt einfach noch mehr Mandel- oder Hafermehl dazu. Der Teig kommt aber auf jeden Fall erstmal in Frischhaltefolie gewickelt für eine halbe Stunde […]

Marmorkuchen

Der Kuchen ist leider keine Fotoschönheit geworden, aber dafür ist er umso leckerer. Zu Beginn die Banane zermatschen, dann Mandel- und Hafermehl sowie alle weiteren Zutaten dazugeben und mit dem Mixer verrühren. Zum Ende ruhig ein paar Minuten auf höchster Stufe, damit der Teig schön fluffig wird. Dann die Hälfte des Teiges in eine Kastenform […]

Schokocreme-Cookies

  Die Schokocreme mit den zwei Eiern und dem Handmixer schaumig schlagen. Dann nach und nach das Eiweißpulver und das Mehl und das Backpulver dazugeben. Am Ende mit den Händen fertigkneten. Wenn es zu trocken ist, noch etwas Milch dazu geben. Damit es dann nicht klebt mit bemehlten Händen teelöffelgroße Kugeln formen und auf einem […]